Durchquerung der Langkofelgruppe

Diese Wanderung führt nur abwärts und ebenhin; trotzdem ist es eine wirklich “königliche” Tour, denn sie ist hochalpin und führt uns in die hohe Felsenwelt der Langkoflgruppe. Tourenverlauf: Zuerst mit dem Bus von St. Christina zum Sellajochhaus. Von dort mit dem Korblift zur bewirtschafteten Toni-Demetz-Hütte, die in der Langkofelscharte steht (2680 m). Von dort steiler Abstieg auf steinigem, stellenweise auch rutschigem, aber nirgends ausgesetztem Steig hinunter zur Langkofelhütte (2250 m, bewirtschaftetes Schutzhaus). Dann auf dem Hüttenweg hinunter bis zum links abzweigenden Steig 527, auf diesem unter der Nordflanke des Plattkofels westwärts zum Piz da Uridl (2101 m) und weiter zur Murmeltierhütte (2132 m; Ausschank); von da hinunter zur Zallingerhütte und zur Williamshütte (2100 m) und hinunter nach Saltria (1675 m; Gaststätten). Von da, stets der Markierung 18 folgend, auf dem breiten Forstweg durch das waldreiche Jendertal hinaus und hinab. Vom Hof Biei gerade hinunter ins Tal und jenseits über den Weiler Soplases wieder nach St. Christina zurück. Durchquerung der Langkofelgruppe Details zur Wanderung